„WLAN-Opfer“ flüchten in US-Spionage-Dorf

Green Bank im US-Bundesstaat West Virginia ist ein ruhiges Dorf. Das liegt vor allem an dort zuhauf vorhandenen, riesigen Radioteleskopen, die Teil des US-Spionagenetzwerks sind. Denn sie dürfen von keinem elektromagnetischem Feld, wie es Handys und WLAN erzeugen, gestört werden. Das wiederum zieht neue Bewohner an, die elektromagnetische Strahlung angeblich krank macht.

http://www.krone.at/Internet/WLAN-Opfer_fluechten_in_US-Spionage-Dorf-Riesiges_Funkloch-Story-296415

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: