2. internationale Umweltratschlag 8./9.10.2011 in Gelsenkirchen

Der internationale Umweltratschlag ist ein überparteiliches Forum von Vertreter/innen verschiedener Organisationen der Umweltbewegung, Bürgerinitiativen und politischen Parteien, von Wissenschaftler/innen, Betrieben fortschrittlicher Umwelttechnologien und aktiven Menschen aus der Arbeiter- und Umweltbewegung, sozialen Bewegungen und der Kommunalpolitik.

Unterstützt durch

Organisationen in Deutschland:

Arbeitskreis „Siemensianer kontra Klimakrise“
Bundesweite Montagsdemo, Deutschland
Bürgerbewegung für Kryorecycling, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz, Deutschland
Diagnose-Funk e.V., Deutschland
Frauenverband -Courage e.V., Deutschland
FÜR Esslingen, kommunalpolitischen Wahlbündnis, Deutschland
Initiative „a new place“, Chemnitz
Klima-AG Göttingen
LIMES-NRW Landesinitiative Mobilfunk/Elektro-smog in NRW e.V., Deutschland
MLPD Marxistisch-Leninistische Partei Deutschland
Naturfreunde Göttingen
Naturfreunde Bezirk Südniedersachsen
ÖDP, Kreisverband Bergisches Land
REBELL, Jugendorganisation der MLPD, Deutschland
Regionale Vorbereitungsgruppe des 2.Umweltratschlags, Berlin
SI-Solidarität -International, Deutschland
WIR AUS Mülheim Kommunalbündnis

Organisationen außerhalb Deutschlands:
Canto VIVO, Peru
Federación de Campesinos de Rancagua, Cochabamba/Bolivien
FOCO Foro Ciudadano de Participación por la Justicia y los Derechos Humanos, Argentinien
Fundación Mundo Puro, Bolivien
Iranisches Zentrum Essen
Jeunes Volontaires pour l‘Environnement, Lomé/Togo
LIDEMA, Bolivien

http://www.umweltratschlag.de

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: